Obstbaumschnitt

Der Obstanbau ist seit hunderten von Jahren ein fester und wichtiger Bestandteil im Leben des Menschen.
In der letzten Zeit hat die Neuanpflanzung von Obstgehölzen in den Hausgärten und das Anlegen von Streuobstwiesen wieder verstärkt Zuspruch gefunden. Obstbäume dienen als Gestaltungselement in den Gärten und in der Landschaft. Sie fördern den Lebensraum der Tier- und Pflanzenwelt und verbessern das Kleinklima.
Die Menschen schätzen besonders die schöne Blüte im Frühjahr.
Am Wichtigsten ist die reiche Obsternte im Herbst, die auf vielfältige Weise verwendet werden kann.
Für die richtige Erziehung des Obstbaumes sind fundierte Kenntnisse in der Pflege und im Schnitt notwendig.

Kulturgeschichte

Bodenkultur und Obstbau sind stets eng miteinander verbunden. Noch im 18. Jahrhundert glaubte man, dass Haustierzucht, Ackerbau und Obstbau...

Gesetzmäßigkeiten der Schnittwirkung

Durch lange Beobachtung des Wachstums von Obstgehölzen fand man eine Reihe von Gesetzmäßigkeiten heraus...

Allgemeine Kulturhinweise - Baumanstrich/Kalkbrühe

Durch den Baumanstrich werden die Bäume vor Temperaturschwankungen und Frostrissen geschutzt. Bereits rauhe und rissige Rinde wird geglättet, Flechten vertrieben, der Baum durch die vom Schnee...

Das Buch „Obstbaumschnitt – Kulturgeschichte, Schnitt und Pflege“ bestellen.

Sobald Ihre Buchbestellung bei uns per E-Mail eingeht, senden wir Ihnen das Buch mit Rechnung per Post.

Lieferung in Deutschland
Das Buch „Obstbaumschnitt – Kulturgeschichte, Schnitt und Pflege“ kostet € 14,90 inkl. 7% Mwst.
Der Versand erfolgt Portofrei innerhalb von Deutschland!